Neuigkeiten Neuigkeiten
Titel: Radiogottesdienst „Der Heilige Geist beflügelt“
Autor: MB
Quelle: www.evang.at vom 27.5.2020

Am Pfingstmontag aus Kufstein

Kufstein (epdÖ) – Der ORF-Radiogottesdienst vom Pfingstmontag, 1. Juni, kommt aus Kufstein in Tirol. „Der Heilige Geist beflügelt. Er überwindet alle Begrenzungen und Einschränkungen des Lebens und führt in die Weite.“ Unter diese Überschrift stellen Pfarrer Robert Jonischkeit und sein Team den Gottesdienst, der ab 10 Uhr auf den Regionalsendern des ORF (ausgenommen Radio Wien) übertragen wird. Jonischkeit: „Durch die Pandemie bedingt haben die Menschen die existentielle Erfahrung von Einengung, Beschränkung, Begrenzung und Verboten gemacht. Das kann Angst und Unsicherheit erzeugen. Ganz ähnlich ging es den Jüngern nach dem Tod Jesu. Sie haben sich eingesperrt, waren verängstigt und perspektivenlos.“ Auf diese Gefühle wolle er in dem Gottesdienst, der aus der Kufsteiner Johanneskirche übertragen wird, eingehen. So präzisiert Jonischkeit: „Als Jesus erschien und den Jüngern den Heiligen Geist einhauchte, veränderte sich ihre Situation grundlegend.“ Aus verzagten und verängstigten Jüngern seien begeisterte, mutige und leidenschaftliche Apostel geworden. „Diese Erfahrung brauchen wir gerade in diesen Zeiten. So feiern wir einen im wahrsten Sinn des Wortes geistreichen Pfingstgottesdienst.“
Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von Diözesankantor Gordon Safari an der Orgel. Safari hat auch die musikalische Gesamtleitung. Mit dabei sind Lisa Mauracher (Gesang und Gitarre), Maren Janiczek mit ihren Kindern Lisa, Julia und Fabian (Keyboard, Geige, Querflöte, Gesang). Weiters singen und spielen Mitglieder des Ensembles BachWerkVokal: Electra Lochhead (Sopran), Tamara Obermayr (Alt), Max Tavella (Bass) und Hannah Vinzens (Violoncello).
Verfasst am: 27.05.20, 14:27
Titel: Bibelzentrum geht mit Pub-Quiz online
Autor: MB
Quelle: www.evang.at vom 27.5.2020

15 Fragen zu Bibel, Religion und Popkultur

Wien (epdÖ) – Auf ungewohnte Art und Weise stellt das Wiener Bibelzentrum das Wissen biblisch Interessierter auf die Prüfung: Bei einem virtuellen Bibel-Pub-Quiz müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Freitag, 5. Juni, 15 Fragen zu Bibel, Religion und Popkultur beantworten. Dazu können Sie sich – alleine oder in Teams – über die Plattform Zoom live zuschalten. Geplant wäre das Pub-Quiz als analoges Vergnügen in der Langen Nacht der Kirchen gewesen, die am selben Tag stattgefunden hätte, auf Grund der Coronakrise aber abgesagt werden musste. In der Manier eines klassischen Pub-Quiz steht es den Ratenden dennoch frei, sich zuhause für die gesellige Stimmung ein Krügerl Bier, ein Glas Wein oder ein anderes Getränk zu genehmigen. Ziel des Pub-Quiz ist es, gemeinschaftlich möglichst alle Fragen richtig zu beantworten.
Das Bibel-Pub-Quiz soll dazu beitragen, die Heilige Schrift auf neue Weise erfahren zu können. „Ich finde die Idee mit dem Pub-Quiz großartig, innovativ und auch ein Stück weit humorvoll. All das braucht es in dieser Zeit. Auf diese Weise Menschen einen Zugang zur Bibel zu eröffnen, entspricht ganz und gar dem Auftrag der Bibelgesellschaft“, so Jutta Henner, Leiterin des Bibelzentrums, in einer Aussendung.
Teilnehmen können an dem Quiz alle, die sich für die Bibel interessieren, vor allem aber auch jene, die sich kaum mit religiösen Themen beschäftigen. „Es sind Fragen für alle dabei, der Spaß am Tüfteln steht im Vordergrund“, erklärt Stefan Haider, evangelischer Theologe, Mitarbeiter im Bibelzentrum und Organisator der Veranstaltung. Er wird das Pub-Quiz live vom Bibelzentrum aus leiten und die Fragen stellen. „Nachdem die Lange Nacht der Kirchen dieses Jahr aussetzt, wollen wir es uns nicht nehmen lassen, für ein wenig Gemeinschaft, Spaß und Kultur zu sorgen“, so Haider weiter.
Für die kostenlose Teilnahme am Pub-Quiz ist eine Anmeldung unter: bibelzentrum.at/pub-quiz erforderlich. Eingeladen sind sowohl Teams als auch Einzelpersonen.
Verfasst am: 27.05.20, 14:26