Kirchenbeitrag

Kirchenbeitrag aktuell

Wir erleben gerade eine Zeit mit noch nie dagewesenen Einschnitten in unser Leben. Hunderttausende Menschen, die in Kurzarbeit geschickt werden oder die ihre Arbeit verlieren oder schon verloren haben. Niemand kann seriöse Aussagen über die wirtschaftliche Zukunft unseres Landes machen. Ist der Arbeitsplatz nach dem Ende der Regierungsmaßnahmen noch vorhanden? Gibt es mein Geschäft, meine Firma noch?

Deshalb gelten für den Kirchenbeitrag vorläufig folgende Regelungen:

Die Zahlungsfrist wird für die mit Anfang März ergangenen Kirchenbeitragsbescheide auf 

den 31. Juli 2020 erstreckt.

Gerne können Sie den Kirchenbeitrag auch in Teilbeträgen begleichen.

 

 

Es besteht die Möglichkeit einer Neubemessung nach Beendigung der Maßnahmen. Als Basis wird dazu der Nachweis der geänderten Einkommenssituation herangezogen. 


Die Kirchenbeitragssprechstunden werden heuer ausnahmsweise im Sommer wie folgt abgehalten:

Dienstag 7. Juli und 

Dienstag 4. August

jeweils ab 17:30 Uhr

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte per Mail (kirchenbeitrag@evang-korneuburg.at) oder telefonisch unter 0663 / 03307076 (Andreas Töglhofer).


Informationen zum Kirchenbeitrag 

1.    Wer ist Kirchenbeitragspflichtig?
2.    Wer ist vom
Kirchenbeitrag befreit?
3.    Wie ermittelt die Kirchenbeitragsstelle die
Kirchenbeitragsgrundlage?
4.    So ermittelt sich Ihr
Beitrag
5.    Den Kirchenbeitrag bei der
Steuererklärung absetzen
6.   
Was geschieht mit Ihrem Geld?
7.   
Vorschreibung des Kirchenbeitrages
8.    Ihre
AnsprechpartnerInnen in der Pfarrgemeinde Korneuburg

1.    Wer ist Kirchenbeitragspflichtig?

Kirchenbeitragspflichtig ist jede(r) evangelische ChristIn mit Wohnsitz oder Hauptwohnsitz in Österreich ab Vollendung des 20. Lebensjahres.

2.    Wer ist vom Kirchenbeitrag befreit?

In Ausbildung stehende Personen wie Schüler, Lehrlinge, Präsenz- und Zivildiener sowie Studenten sind bis zum 27. Lebensjahr vom Kirchenbeitrag befreit. Wenn in einer Ehe beide Ehepartner der evangelischen Kirche angehören, ist jene Person nicht kirchenbeitragspflichtig, die ausschließlich im Haushalt tätig ist.

3.    Wie ermittelt die Kirchenbeitragsstelle die Kirchenbeitragsgrundlage?

In Österreich wird der Kirchenbeitrag von der Evangelischen Pfarrgemeinde eingehoben. Da die Kirche keinen Einblick in die Gehaltsliste hat, muss sie das Einkommen aufgrund des Berufes, des Dienstalters etc. schätzen und danach die Höhe des Kirchenbeitrages berechnen. Sie ist daher auf Ihre Information angewiesen bzw. kann eine Neuberechnung dann vornehmen, wenn Sie die Einkommensunterlagen zur Verfügung stellen.

4.    So ermittelt sich Ihr Beitrag

Hier können Sie Ihren Beitrag berechnen: siehe www.gerecht.at

Beachten Sie bitte, dass die Gemeindeumlage 15% beträgt.

5.    Den Kirchenbeitrag bei der Steuererklärung absetzen

Die Kirchenbeitragseingänge werden an das Finanzamt übermittelt und werden dadurch automatisch beim Jahresausgleich berücksichtigt. Die Übermittlung erfolgt spätestens Ende Februar im Folgejahr.

Übrigens: kann der Kirchenbeitrag bis zu einer Höhe von € 400,- von der Einkommenssteuer abgesetzt werden. 

6.    Was geschieht mit Ihrem Geld?

Mehr dazu finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche unter: www.gerecht.at

7.    Vorschreibung des Kirchenbeitrages

Aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung schicken wir Ihnen den Erlagschein mit dem errechneten Beitrag jeweils einmal im Jahr zu. Der Kirchenbeitrag ist innerhalb von sechs Wochen nach Zustellung der Vorschreibung fällig. Sie können aber mit unserem Team auch Teilzahlungen vereinbaren. Dabei werden Sie merken, dass die Raten pro Monat gar nicht hoch sind. 

8.    Ihre AnsprechpartnerInnen in der Pfarrgemeinde Korneuburg

Weitere Auskünfte können Sie bei unserem Kirchenbeitragsteam der Evang. Pfarrgemeinde A.B. erhalten:
Andreas Töglhofer, Ludwig Windisch, Johanna Zollitsch, Monika Freudhofmeier,  Franz Errath und Peter Ertl.
Sprechstunde: Jeden 1. Dienstag im Monat (ausgenommen Juli und August)

Uhrzeit: 17:30 - 18:30 Uhr

sowie nach telefonischer Voranmeldung, 


E-Mail: kirchenbeitrag@evang-korneuburg.at

H: 0663 / 03307076 (Andreas Töglhofer)

Bankverbindung

Für Überweisungen des Kirchenbeitrages steht folgendes Konto bei der Sparkasse Korneuburg AG  zur Verfügung:

Konto lautend auf Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Korneuburg

IBAN: AT98 2022 7000 0000 4804

BIC: SSKOAT21XXX

Zuletzt bearbeitet am: 29.06.20, 10:28
Geschrieben von: ertlp